Skip to main content

Aufholen nach Corona

Für alle Aktivitäten gilt:
  • VCP: 15€/TN/Tag     DPSG: 20€/TN/Tag
  • Kombinierbar mit LJP
  • Die Anzahl der Teilnehmenden über 26 Jahren soll bei einer Freizeitmaßnahme im
    angemessenen Verhältnis der Gruppengröße stehen
  • Bei Veröffentlichungen muss auf die Förderung hingewiesen werden
  • Max 100% der Kosten für alle beantragten Zuschüsse erlaubt!
  • Es darf keine Unter- oder Überfinanzierung der Maßnahme geben. Dies bedeutet, dass die
    Gesamtausgaben mit den Gesamteinnahmen übereinstimmen müssen.
  • Eigenanteil von min. 10% der Gesamtausgaben eingebracht werden (bei VCP gilt das nur bei Kleinaktivitäten).
  • Für die Abrechnung von Honorarkosten muss ein Honorarvertrag geschlossen und eine Honorarrechnung ausgestellt
    werden.
  • VCP: Kein IB-Seminar nötig
  • Eine Aktion, die nur einen Tag dauert darf abgerechnet werden
  • KJP-Handlungsfeld: C. I. 4. (siehe Anhang 1)
  • Abgabefrist ist 3 Wochen nach Ende der Veranstaltung
  • Alles per Post in Papierform

 

Freizeit- und Bildungsmaßnahmen
  • DPSG: Bei Bildungsmaßnahmen: max. 305€ Honorar/TN/Tag
  • VCP: Bei Bildungsmaßnahmen: kein Honorar möglich
Kleinaktivität
  • max. 1000€

 

Wahlkreis herausfinden

https://www.bundestag.de/abgeordnete/wahlkreise/

 

Infos der einzelnen Verbände

 

DPSG

https://dpsg.de/de/corona-aufholpaket

  • Belegliste
  • Kurzbeschreibung nötig
  • YouTube Tutorial

 

VCP

https://www.vcp.de/pfadfinden/foerdertopf-aufholen-nach-corona-2021-aufgestockt-um-mittel-aus-dem-vcp-bundesverband/

  • Bankdaten per Mail wenn genehmigt

 

BdP

https://nds.meinbdp.de/display/LV/2021/07/15/Money%2C+money%2C+money

 

PSG